Home zurück zur Sortenübersicht

Amaranth & Quinoa

Amaranthus. Amaranthen und Quinoa gehören zwar unterschiedlichen Familien und Arten an, Anbau und Verwendung sind aber sehr ähnlich. Beides sind Zier- und Nutzpflanzen, deren Blätter und Körner essbar sind, Blätter wie Spinat zubereiten, Körner mahlen oder rösten. Die meisten Sorten sind sehr dekorativ. Frostempfindlich, im April vorziehen unter Glas, ab Mitte Mai ins Freiland pflanzen oder Direktsaat. Blüte ab Juni / Juli.


Alegria

Alegria

Benannt nach einem Flamenco-Stil, ein Amaranth mit grossen, zweifarbigen Blüten. Soll in Südamerika angeblich bis 3m hoch werden, hier deutlich kleiner. Gegessen werden die Körner, die wie Popcorn zubereitet werden. Schöne, kräftige Pflanzen mit mattgrünen Blättern, teilweise mit rötlichen Färbungen. Körner hellbeige, einzelne Körner rot.


 

Bayam Hijau

Hijau = grün, grüner Blattamaranth aus Thailand. Geerntet werden die Blätter wenn die Pflanzen etwa 20 cm hoch sind.


 

Bayam Merah

Merah = rot, roter Blattamaranth aus Thailand. Geerntet werden die Blätter wenn die Pflanzen etwa 20 cm hoch sind.


Chihuahua

Chihuahua

Auch Sangre de Castilla. Die Sorte stammt aus dem Hochland von Chihuahua, Mexico. Wird knapp 2 m hoch. Es können sowohl die Körner als auch die Blätter gegessen werden. Blätter anfangs grün, später mit rotvioletten Adern und ebensolchen Verfärbungen. Stengel leuchtend rot. Grosse, metallisch glänzende rotviolette Blüten mit glänzend schwarzen Körnern.


Elefantenkopf

Elefantenkopf

Mittelhoher Getreide- und Zieramaranth mit langen, hängenden Blütenständen. Der Stengel behält seine rötliche Farbe, die Blätter zeigen im Jungstadium rötliche Einfärbungen, die später jedoch verschwinden. Die Samen sind rot-beige.


Hopi Red Dye

Hopi Red Dye

Blattamaranth mit tief violett-roten, beinahe schwarzroten Blättern. Die Blütenrispen können zum Färben von Lebensmitteln verwendet werden. Bleibt einiges kleiner als angegeben, ca. 50 cm hoch. Kerne schwarz.


Hot Bisquit

Hot Bisquit

Seltene Färbung, die meisten Amaranthen sind rot und/oder grün gefärbt. Hot Bisquit trägt seinen Namen absolut zu Recht, die Stengel und Blüten leuchten bisquit-, curry- orange- und ockerfarben in der Sonne, die Blätter sind grün mit Einsprenkeln derselben Farben. Der Amaranth wird bei guten Bedingungen etwa 1.50 m hoch, dann sollte man ihn aber als Solitärpflanze ziehen. Als Blattgemüse sät man ihn dichter und erntet etwa ab 20 cm Höhe.


Kahulu

Kahulu (evtl. Kahului)

Zieramaranth mit weinrot-grünen Blättern und rotvioletten Blüten. Soll angeblich 2.5 bis 3 m hoch werden mit Blüten bis 80 cm Länge, wurde trotz Solitärstandort höchstens 50 cm hoch. Samen schwarz glänzend.


Kiwicha

Kiwicha

Gänsefussgewächs, Samenkörner und Blätter sind essbar. Wächst auch auf kargen Böden und ist hitze- und dürreunempfindlich. Die Inkas verehrten das Inkakorn als heilig. Der Anbau stand im Zuge der Kolonialisierung durch die Spanier unter Todesstrafe. Die Erhaltung ist den Indianern zu verdanken. Braucht sehr viel Wärme um auszureifen.


Mano de Gato

Mano de Gato

"Katzenpfötchen". Sorte mit violett-roten, kugeligen Blüten. Sehr dekorative grüne Blätter mit rotem Rand. Rote Stenngel, Samen schwarz. Aus Alamos, Sonora, Mexico.


Mercado

Mercado

Getreideamaranth, der etwa 3 m hoch werden soll, war 2004 beträchtlich kleiner. Auffallendstes Merkmal sind die unten rot gefärbten Stengel zu den hellgrünen Blättchen. Kerne hellbeige.


New Mexico

New Mexico

Getreideamaranth mit zweifarbigen Blüten, Kerne hellbeige. Auch diese Sorte wird nicht so hoch wie angegeben (2 m).


Opopeo

Ópopeo

Getreideamaranth mit zweifarbigen Blättern, wird gut 1 m hoch. Kerne hellbeige.


Quinoa

Quinoa

Gänsefussgewächs,  Kerne hellbeige. Aussaat Anfang Mai, Vergleichsanbau mit Kiwicha 2005 schlug leider fehl, da Kiwicha nicht keimte. Diese Quinoasorte scheint aber etwas breitere, rundlichere Blätter zu haben als die peruanische Kiwicha.


Roter Blattamaranth

Roter Blattamaranth

Zierlicher, rotblühender Amaranth mit leuchtend roten Stengeln. Blätter zunächst rot, später grün mit rötlichem Schimmer. Je nach Standort (Wärme) 30-60 cm hoch und Blüte ab Mitte Juni. Körner sehr fein, schwarz. Die Blätter können wie Spinat zubereitet werden. Ursprungssaatgut Eden Seeds AUS.

   

Roter Zieramaranth

Roter Zieramaranth

Mittelhoher Amaranth mit mehrfach verzweigten, dunkel violett-roten Blütenständen und grünen Blättern. Wird etwa 50 cm hoch und versamt sich unter guten Bedingungen selber (warmes, trockenes Steinmäuerchen). Von einer alten Bäuerin erhalten, die ihn seit Jahren als Zierpflanze hält.


Tricolor

Tricolor ???

Tricolor sollte - wie der Name sagt - eigentlich dreifarbige Blätter haben, nämlich gelb rot und grün gemustert. Weder das angebliche Raritäten Saatgut, noch eine andernorts gekaufte Pflanze entsprechen der Sorte.

 


 

Tricolor Josephs Coat

Neuer Versuch mit Tricolor 2011, Sorte wurde kurz nach der Keimung abgefressen.


Home zurück zur Sortenübersicht