Home zurück zur Sortenübersicht

Feuerbohnen

Phaseolus coccineus. Feuerbohnen klettern meist über 3 m hoch und benutzen alles was sie finden können, um sich hochzuwinden. Sie eignen sich deshalb gut als schnellwachsender Sichtschutz. Es gibt jedoch (seltener) auch Buschfeuerbohnen. Die Hülsen können in jungem Zustand wie Stangenbohnen zubereitet werden, mit zunehmendem Alter werden sie jedoch zäh und fädig. Getrocknete Kerne können wie Trockenbohnen z.B. für Eintöpfe verwendet werden.


Anhalonium 3

Anhalonium 3

Feuerbohne mit zweifarbiger, rot-weisser Blüte, aussen rot und innen weiss. Seltene Kornzeichnung, lila mit weissen Flecken und schwarzen Sprenkeln. Spät, erste Blüten Anfang August.


Dicke Lydia

Dicke Lydia

In jeder Hinsicht eine aussergewöhnliche Feuerbohne! Seltene Blüten- und Kornfärbung, die Blüten sind leicht gelblich und lachsrosa gefärbt und es brauchte ein Dutzend Fotos, bis diese Farbe endlich dargestellt werden konnte. Kerne zum weitaus grössten Teil hell mit braunen Sprenkeln, vereinzelt auch das Gegenteil, braun mit hellen Sprenkeln. Dicke, fleischige Hülsen. Nachdem 2009 alle Pflanzen den Schnecken zum Opfer fielen, brachte sie 2010 in einem grossen Topf, zusammen mit Mais, beste Erträge.


Hammonds Dwarf Scarlet

Hammonds Dwarf Scarlet

Niederwachsende Buschfeuerbohne mit leuchtend scharlachroten Blüten und grünen Hülsen. Gut geeignet als Unterpflanzung zu grösseren Topfgewächsen, auch gemischt mit der Hestia-Buschfeuerbohne unten. Eine Augenweide!


Hestia

Hestia

Buschfeuerbohne mit rot-weissen Blüten und grünen Hülsen. Die Blüten sind in geschlossenem Zustand rot, erst wenn sie sich öffnen kommen die weissen Blättchen zum Vorschein. Dreifarbige Kerne schokoladenbraun mit hellen Flecken und dunkeln Sprenkeln.


Meienbohne

Meienbohne

Alte Erbsorte aus dem Kanton Aargau (CH). Sehr ertragreich. Angegeben werden rote und weisse Blüten sowie violett gesprenkelte und weisse Kerne, das Originalsaatgut ergab jedoch ausschliesslich rote Blüten und beige-violett gesprenkelte Körner.


Painted Lady

Painted Lady

Die älteste aller Feuerbohnen, bekannt seit 1855. Mit zweifarbigen Blüten, rot und weiss, mit feinen rötlichen Streifen, Hülsen grün. Kerne braun und beige gemustert.


Scarlet Emperor

Scarlet Emperor

Alte Sorte mit sehr gutem Geschmack, Blüten rot, Hülsen grob gemasert. Kerne gross, schwarz mit roten Rändern. Zuverlässige und robuste Sorte.


Haricots de Soissons

Soissons, Haricots de -

Sorte mit riesigen (3 cm langen), weissen Auskernbohnen aus der Gegend Soissons in der Picardie. Die Pflanzen werden mittelgross mit auffallend grossen gelben Blütenständen und grossen, schwertförmigen Bohnen. Sehr ertragreich. Verwendung jung wie Stangenbohnen, sonst als Trockenbohne.


Steirische Käferbohne

Steirische Käferbohne

Käferbohnen ist in Österreich die Bezeichnung für Feuerbohnen. Mischung verschiedener Sorten (?), unterschiedliche Blütenfarben sowie Kernfärbungen und Musterungen. Die meisten Kerne sind lila-schwarz oder braun-schwarz, einige wenige sind rein weiss, schwarz, oder braun mit kleinen Sprenkeln. Blüten rot, rosa oder weiss.


Sunbright

Sunbright

Eine aussergewöhnliche, neuere Sorte mit dekorativen, goldgelben Blättern. Die Sorte wurde durch Auswahl über mehrere Jahre entwickelt (Thompson & Morgan). Vor allem im Jungstadium sind die Blätter sehr schön gelb, später vergrünen sie etwas. Hülsen grün.


Sunset

Sunset

Ebenfalls eine Sorte von Thompson & Morgan mit einer aussergewöhnlichen Blütenfarbe: lachsfarben. Früh. Leider befanden sich bereits im Ursprungssaatgut Kerne, die rotblühende Bohnen ergaben und die Sorte wird nicht mehr angeboten. Anbau 2011 ergab rein lachsfarbene Blüten, so dass diese hübsche Sorte isoliert nachgezogen werden konnte.


Tarahumara Tekomari

Tarahumara Tekomari

Rarität mit unterschiedlich gefärbten Kernen die an Kieselsteine erinnern. Die Sorte stammt ursprünglich von den Tarahumara-Indianern in den Sierra Madre Bergen im Norden Mexicos. Blüten leuchtendrot, auch rein weisse Blüten. Leider ergab auch hier eine erste isolierte Nachzucht nur noch schwarz-lila gemusterte Kerne. Die Sorte ist zudem sehr spät, so dass die Kerne nur teilweise ausreifen können.


Weisser Elefant

Weisser Elefant

Feuerbohne mit sehr grossen weissen Kernen, Blüte gelblich bis weiss, Hülsen grün.


Home zurück zur Sortenübersicht