Home zurück zur Sortenübersicht

Diverse Blatt- & Wurzelgemüse

Krautstiel, Randen, Rüebli, Sellerie, Lauch und Zwiebeln u.A.

Von diesen Wurzel- und Blattgemüsen gab es lange Zeit nur wenige Sorten zu kaufen. Inzwischen werden auch hier einige andersfarbige Sorten angeboten, zum Beispiel die farbigen Krautstielsorten, die rot-weiss geringelte Rande Chioggia, die weissen und violetten Rüebli: einst kaum erhältlich, werden sie heute wieder im Supermarkt verkauft. Die Frage ist: wie lange? Handelt es sich um kurzfristige Renner, die bei zu geringer Nachfrage wieder aus den Regalen verschwinden?


Krautstiel, Mangold


Grünrote Mischung

Grünrote Mischung

Nun ja, wirklich spannend hörte sich das nicht an, und so lagerte die Sorte einige Jahre im Kühlschrank. Beim ersten Anbau folgte dann die Überraschung: zuerst ein fulminantes Feuerwerk an Farben, gelbgrüne bis dunkelgrüne Blätter mit weissen, rosafarbenen und dunkelroten Adern und Stiele von weiss bis rot. Dann der hervorragende Geschmack, auch der Stiele, obwohl ich die sonst viel weniger mag als die Blätter. Eine Super"sorte"!


Rainbow Chard

Rainbow Chard

Auch Swiss Chard, eine Sorte von Eden Seeds. Geschmacklich sehr guter Mangold in den Farben weiss, gelb, rosa und rot gemischt. Etwas kleiner als der übliche weisse Mangold.

 


Randen, Rote Beete


Chioggia

Chioggia

Alte Sorte aus Norditalien, rot - weiss geringelt, süss, Haut leuchtend hellrot. Die Sorte ist inzwischen wieder an vielen Orten im Handel erhältlich.


 

Crosby's Egyptian

Bekannt seit etwa 1800. Längliche, dunkelrote Wurzeln mit helleren Ringen, früh.


 

Golden Beetroot

Gelbfleischige Rande mit runden Wurzeln. Ursprungssaatgut von Eden Seeds, AUS.


 

Golden Beet Red Skin

Alte Sorte mit gelb-orangem Fleisch und hellroter Haut von Kitchengarden USA.


Rapid Red Beetroot

Rapid Red Beetroot

Grosse, dunkelrote, runde Rande, früh, gute Lagerqualität. Robuste alte Sorte für den Hausgarten, schlicht, schnörkellos, gut.

 

Bild unten: Samenstand


White Beetroot

White Beetroot

Grosse, weisse, runde Rande, früh, süss, gute Lagerqualität.


Yellow Cylindrical

Yellow Cylindrical

Alte, ursprünglich aus Europa stammende Sorte mit langen gelben Wurzeln, die als hochwertiges Viehfutter verwendet wurden. Die jungen Wurzeln können durchaus gegessen werden, sie sind süss und schmackhaft, und auch das Kraut kann gegessen werden.


 

Yellow Eckendorf

Kleinere gelbfleischige Rande mit gelb-oranger Schale.

 


Rüebli, Karotten, Möhren


All Seasons

All Seasons

Alte australische Sorte aus Main Queensland. Grosse, stumpfe, orangerote Wurzeln, gut lagerfähig. Virus resistent.


 

Belgian White

Eine weisse, sehr alte Sorte (1831), die meist sehr grosse weisse Wurzeln mit grünem Kopf bildet.


Rüebli

Early Nantes

Sehr frühe orange Sorte mit stumpfen Wurzeln, meist ohne Herz.


 

Flakeer

Auch Flakee Vita Longa. Späte Sorte, gut für Winterlagerung.


Gelbe Pfälzer

Gelbe Pfälzer

Grosse, gelbe Karotte mit intensivem, etwas rauem Geschmack, oftmals mit grünlichem Kopf. Alte Sorte für Winterlagerung.


Küttiger

Küttiger

Alte, weisse Landsorte aus dem Aargau, die seit Generationen von den Küttiger Landfrauen erhalten wird. Die weisse, spitz zulaufende Wurzel besitzt einen intensiven, aromatischen Rüebligeschmack. Für Winterlagerung geeignet.


 

Longues Jaunes du Doubs

Gelbe Sorte aus der Genbank Changins VD, heute wieder allgemein im Handel erhältlich.


Oxheart

Oxheart

Alte Sorte von 1884 mit dicken, kurzen, herzförmigen Wurzeln. Ertragreich und robust, gute Lagerkarotte. Sorte hat allerdings auch unterirdische Liebhaber.


Purple Dragon

Purple Dragon

Neuere, offen abblühenden, samenfeste Sorte von Kitchengarden USA. Leuchtend dunkelviolette Schale und oranges Fleisch.


 

Riesen von Colmar

Lagersorte aus dem Elsass.


Royal Chantenay

Royal Chantenay

Alte, französische Sorte. Gross, orangerot, lagerfähig. Spätsaat für Winterlager. Von Eden Seeds, AUS.


Snow White

Snow White

Neuere Sorte vom selben Züchter wie Purple Dragon. Aussen hellbeige mit hellgrünen Schultern, geschält ist die Rübe schneeweiss.


Yellowstone Carrot

Yellowstone Carrot

Gelber Flakee Typ, robuste Sorte mit ausgeprägtem Geschmack, junge Karotten sehr zart und fein.

 


Mairübchen


Teltower Rübchen

Teltower Rübchen

Brassica rapa subvar. pygmaea, bekannt seit 1760. Kleine runde gelbe Mairübchen die angeblich schon von Goethe sehr geschätzt wurden. Können ab Frühjahr bis August gesät werden. Ähnliches Aroma wie die grossen Rüben (Räben), jedoch feiner. Kann roh oder gekocht gegessen werden.

 


Wildrübe


Wildrübe

Wildrübe

Wildrübe, weisse Rübe mit kräftigem Rüebligeschmack, sehr feines Laub.

 


Stangensellerie

mehrfach festgestellt: Knollensellerie wächst in dieser Erde sehr schlecht, Stangensellerie dagegen gut. Am Besten in Mischkultur mit Physalis


China

China

Ein hochwachsender Stangensellerie mit sehr starkem Selleriegeschmack, gut zum Würzen von Suppen, Saucen, Salat und Quark verwendbar.


Pink

Pink

Über 100-jährige alte englische Sorte (1894) mit rosa- bis lilafarbenen Stengeln. Diese behalten ihre Farbe auch beim Kochen.


Rotgerippter

Rotgerippter

Sehr alte Selleriesorte mit dunkeln, rötlichen Rippen, die ihre Farbe beim Kochen behalten. Stengel dünner als Tender Crisp und sehr intensives Aroma.


Tender Crisp

Tender Crisp

Eine meiner ersten Sorten. Bildet kräftige Stauden, würziger Geschmack, auch für kühlere Lagen geeignet. Sehr einfach zu ziehen und erstaunlich robust.


Thai

Thai

Ein Stangensellerie mit sehr hellen, beinahe weissen Stengeln, die auch bei stärkerem Wachstum nicht vergrünen. Sehr zart.

 


Knollensellerie


White Alabaster

White Alabaster

Alte Sorte mit gelblichen, kleineren Knollen. Laub kann wie Stangensellerie verwendet werden.

 


Lauch


Musselburgh

Musselburgh

Eine sehr alte Sorte ursprünglich aus Schottland, beschrieben 1864 im N.S.W. Horticulture Magazine. Etwas kleiner als handelsüblicher Lauch, etwas weniger Weissanteil, aber sehr feiner Geschmack. Gut winterhart.

 


Zwiebeln


Etagenzwiebel

Etagenzwiebel

Allium cepa var. viviparum. Auch Luftzwiebel, Ägyptische Zwiebel. Mehrjährige Zwiebel, die anstelle der Blüten über mehrere "Etagen" Brutzwiebeln mit Wurzeln bildet. Die Pflanze lässt sich nur vegetativ über diese Brutzwiebeln vermehren. Alle Teile der Pflanze sind essbar, erste grüne Zwiebeln können bereits früh im Jahr geerntet werden.


Winterheckenzwiebel

Winterheckenzwiebel

Allium fistulosum. Auch Ewige Zwiebel, Röhrenlauch, Johannislauch u.A.. genannt. Mehrjährige, winterharte Zwiebelart, die hauptsächlich der grünen Schlotten wegen angebaut wird. Diese liefern den ganzen Winter hindurch frisches Zwiebelgrün.


Home zurück zur Sortenübersicht