Home zurück zur Sortenübersicht
zurück zu Tomaten Sacharnaja Sliva Krasnaja - Swiss Alpine

Tomaten T - Z

Tadesse - Zwergenwunder


Tadesse

Tadesse

Sorte aus Addis Abeba/Äthiopien. Angegeben war Buschtomate, die Sorte wächst jedoch indeterminiert. Kleine Fleischtomate.


Tafelfreude

Tafelfreude

Eine alte italienische Sorte von der Ferme de St. Marthe, grosse rote Fleischtomate mit hellen Punkten, nicht sehr ertragreich, aber sehr gutes Aroma.


Talent

Talent

Runde bis flachrunde hellgelbe Tomate mit teilweise starken Verwachsungen. Nicht sicher ob sortenrein. Geschmack war 2009 mässig.


Tangerine

Tangerine

Orange, mandarinenfarbene Tomate. War 2005 sehr resistent gegen Krautfäule. Früchte klein, rund, saftig. Ertragreiche Sorte.


Tannenbaumtomate

Tannenbaumtomate

Dieser Fantasiename ist auf die steil aufwärts gerichteten Blätter zurück zu führen. 2-kammerige, kleine runde rote Salattomate mit fester Konsistenz, Geschmack 2010 eher mässig.


Temnokrasnij

Temnokrasnij

Von Prof. Klapprott, Herkunft Russland. Der Name bedeutet im Russischen dunkelrot. Die meisten Früchte sind mittelgross, es können jedoch einzelne sehr grosse Früchte vorkommen. Früchte mehrkammerig mit ausgezeichnetem Geschmack.


Téton de Vénus Jaune

Tessiner Markt

2014 von einer Sammlerin ein Stückchen schwarze, halbvertrocknete Tomate mit einigen Kernen drin erhalten. Sie stammt von einem Markt im Tessin und soll gut schmecken. Tatsächlich, die Sorte (?) brachte in diesem Regensommer reichlich Früchte mit fester Konsistez und sehr gutem Geschmack. Interessante Färbung von grün nach violett, später orang-rot-violett gestreift.


Téton de Vénus Jaune

Téton de Vénus Jaune

Gelborange, 2-kammerige, "trockene" Tomate mit Spitze, Ursprungssaatgut von der Ferme de St. Marthe ergab auch Pflanzen mit Früchten ohne Spitze. Riesige, mehrfach verzweigte Blütenstände, die dann jedoch nur wenige Früchte tragen. Etwas anfällig für Krautfäule.


Texas Wild Cherry

Texas Wild Cherry

Hochwachsende Cherry, mittelfrüh, Ernte über einen langen Zeitraum. Gute Resistenz gegen Krautfäule.


Thai Mix

2007 ein Tütchen Samen als "Thai Mix" erhalten und 3 Korn ausgesät. Es kamen 3 unterschiedliche Sorten, die ich nach thailändischen Frauen benannt habe. Auffallend bei allen drei Sorten waren der deutlich unterschiedliche Geschmack, die sehr feste Konsistenz und die lange Haltbarkeit.

Thai Malai

Thai Malai

Grosse Pflanze mit dunkelgrünen, grossen Blättern, Früchte hochrund, rot, ca. 100g, vergleichbar mit den hiesigen "Eiertomaten" aber viel festere Konsistenz. Gut lagerbar und gut zum Trocknen geeignet. Einiges früher als die ähnliche Sunan, trotzdem eine späte Sorte.


Thai Phara

Thai Phara

Grosse Pflanze mit dunkelgrünen Blättern, Früchte klein, oval und gelb, an langen und sehr schönen, einfach gegabelten Fruchtständen. Sehr feste Konsistenz, Geschmack sehr gut, ausgewogen süss-sauer. Etwas dicke Haut. Spät.


Thai Sunan

Thai Sunan

Kleine, determinierte Pflanze mit hellgrünem Laub. Früchte ähnlich Malai, sehr fest aber etwas rundlicher, ebenfalls sehr gut lagerbar. Um wirklich sicher zu sein, dass es sich um zwei verschiedene Sorten handelt, muss ein Vergleichsanbau mit mehreren Pflanzen gemacht werden. Noch später als Malai.


Tigerella

Tigerella

Im Handel erhältliche, rot-orange Tomate mit gelben Streifen und auffallend grossen Kernen. Saftig und guter, süsser Geschmack. Vergleichsanbau 2003 von fünf verschiedenen Herkünften ergab keine Unterschiede bezüglich Pflanzen, Resistenz und Aussehen der Früchte, wohl aber punkto Geschmack und Ertrag! Selektion lohnt sich.


Togo Trefle

Togo Trèfle

Eine alte Sorte aus Togo, Westafrika. Sehr kleine Fleischtomate, etwa 3-5 cm Durchmesser mit einer Kerbung, die ab ein Kleeblatt (Trèfle) erinnert.


Traubentomate

Traubentomate

Grössere rote Cherrytomate, bildet teilweise grosse, vielfach verzweigte Fruchtstände, Früchte fallen jedoch sehr leicht ab.


Tres Cantos

Tres Cantos

Mittelfrühe, handelsübliche spanische Sorte mit dunkelrosa bis roten Früchten. Rund und rot, nichts besonderes, ausser: Geschmacklich DIE Überraschung 2009, hervorragend!


Tschernomor

Tschernomor, Черномор

"Schwarzmeer", benannt nach einem Helden Puschkin's. Eine schwarzrote Fleischtomate aus Russland, mehrkammerig, teilweise herzförmig und mit stark verwachsener Narbe, unterschiedliche Grössen, kann riesige verwachsene Exemplare bilden. Sehr guter Geschmack.


Tschjornyi Mawr

Tschjornyi Mawr, Чёрный мавр

"Schwarzer Maure" Alte russische Sorte mit sehr dunklen, länglichen Früchten. Infolge Trockenheit 2006 etwas kleiner als üblich, aber sehr resistent, guter Ertrag und feiner Geschmack!


Varenblad

Varenblad

Wird als "kriechende Tomate" beschrieben, kann aber genau so gut aufgebunden werden. Wirklich auffallend feinfiederiges Laub, ähnlich Burkanlapu, wird mit der Zeit etwas gröber. Mittelgrosse, rote Fleischtomaten mit kräftigem, leicht säuerlichem Geschmack. Früh, guter Ertrag. Hat auch 2005 den Bilchen wieder gut geschmeckt (angefressene Tomate oben links).

 

Von wegen "ernähren sich von Früchten, Nüssen und Insekten"! (Wikipedia) Tomaten fressen die!

wikipedia.org/wiki/Bilche


Variegata

Variegata

Tomate mit panaschierten Blättern, wunderschön in verschiedenen Grüntönen. Auch Früchte teilweise gestreift. Die ersten beiden Pflanzen waren sehr unterschiedlich, eine mit beinahe grünen Blättern und frühen, roten Früchten, die andere mit sehr viel Weissanteil, aber sehr spät. Selektion notwendig.


Vierländer Plattrunde

Vierländer Plattrunde

Eine meiner ersten Sorten, eine alte norddeutsche Tomate. Sehr saftige Fleischtomate mit sehr gutem Ertrag, Früchte recht uneinheitlich in der Grösse. Kleine, determinierte Pflanzen, ca. ein Meter hoch.


Wassermelone

Wassermelone

Sehr feine, etwa 200 Jahre alte Fleischtomatensorte mit teilweise stark gekerbten Früchten mit verwachsener Narbe. Farbe rosa, matt, sehr ähnlich Pink Brandywine, Innenfarbe jedoch dunkelrot (wie Wassermelonen) und von fester Konsistenz. Hoher Fleischanteil, süss und saftig, aber trotzdem fest.


Weisse Schönheit

Weisse Schönheit

Sehr süsse, milchig-weisse bis gelbliche Tomate ohne Säure. Mittelgrosse Pflanzen mit breiten Blättern, Ertrag stets mässig.


Weisse Tomate

Weisse Tomate

Stark gekerbte, plattrunde weisse Fleischtomate mit gutem, süssem Geschmack. Typisch sind die grünen Streifen der unreifen Früchte. Sehr schöne starke grosse Pflanzen, resistent, mit auffallend grossen, langen Blütenständen. Ähnlich White Queen aber andere Herkunft.


Cherry Whippersnapper

Whippersnapper

Bekannt als "Bodendecker-Cherry", verbreitet sich auf dem Boden oder kann in Ampeln gezogen werden. Dunkelrosa Früchte mit leichter Spitze.


White Bush

White Bush

Buschtomate, Pflanze wird nur ca. 70 cm hoch, braucht erst aufgebunden zu werden, wenn die Früchte zu schwer werden. Kleine, mehrkammerige, weisse Fleischtomate, oben gelblich, rund bis plattrund, teilweise gekerbt. Narbe mit leichten Verkorkungen. Gut geeignet für Töpfe.


White Cherry

White Cherry

Mittelgrosse hellgelbe, sehr süsse Cherry, erinnert etwas an Cherry Bianca, ist jedoch grösser. Pflanzen sehr hoch. 2010 wie bei vielen anderen Sorten geplatzte Früchte.


White Queen

White Queen

Gemäss Heirloom Seeds handelt es sich um eine der weissesten aller weissen Tomaten. Auch sie wird jedoch bei Vollreife gelblich. Grosse, weisse Beefsteak Varietät und wie alle weissen Tomaten süss, wenig Säure. Ähnlich Weisse Tomate aber andere Herkunft.


White Wonder

White Wonder

War keine Cherry Tomate wie auf der Packung angegeben, sondern eine grosse weissgelbe Fleischtomate ähnlich White Queen. Kann je nach Boden sehr helle bis gelbe Früchte bilden. Von Bioterra.


White Zebra

White Zebra

Kleine, weisslich gelbe gestreifte Tomate. War 2009 im Gegensatz zu anderen weissen Tomaten eher sauer.


Lycopersicon chmielewskii

Wildtomate
Lycopersicon chmielewskii

Solanum chmielewskii, eine nahe Verwandte der Tomate aus der Arcanumgruppe, eine Wildtomate aus der Andenregion Peru. Auffallend lange, einfach gegabelte Fruchtstände mit kleinen, 2-kammerigen Früchten. Reife Früchte sind kaum von unreifen zu unterscheiden, sie bleiben matt, werden grün-gelblich und fallen leicht ab. Geschmack sehr kräftig, säuerlich, schmeckt nach Tomaten, aber deutlich wilder und anders als S. lycopersicum.


Lycopersicon glandulosum

Wildtomate
Lycopersicon glandulosum

Synonym Solanum corneliomulleri. Ebenfalls eine nahe Verwandte der Tomate aus der Eriopersicongruppe, Wildtomate. Vom Aussehen her nicht von einer "normalen" Tomate zu unterscheiden. Fruchtfarbe leuchtend orange. 2013 Ende Juli allererste reife Früchte, der Rest reift langsam über einen langen Zeitraum. Ausgezeichneter, kräftig süsser Geschmack!


 

Wildtomate
Lycopersicon parviflorum

Erstanbau geplant


Wildtomate Schmucktomate

Wildtomate Orange

Wird als Schmucktomate verkauft, die Sorte ist jedoch nicht einheitlich und entsprach nicht den Angaben. Relativ früh und ziemlich resistent, Früchte gelborange, tropfenförmig, zuckersüss, aber dicke, zähe Haut.


Wildtomate Peru

Wildtomate Peru

Auch Peruanische Wildtomate, die kleinste meiner Sorten, Früchte knapp 1 cm, dicke Haut und viele Kerne, aber ausserordentlich intensiver Geschmack, herb. Als Dekoration geeignet, aber auch als "Geschmacksverstärker" in Saucen etc. Kann sich mit anderen Sorten kreuzen.


Wildtomate Peru II

Wildtomate Peru II

Auch Peruanische Wildtomate, aber andere Herkunft. Pflanzen viel kleiner, 50 cm hoch, und viel kürzere Fruchtstände mit max. 6 - 8 Tomaten. Früchte etwa gleich gross, aber eher orange als rot . 2007 im Dauerregen von Krautfäule befallen.

 

Wildtomate Rosa

Wildtomate Rosa

Eine andere Sorte, die ich als Wildtomate erhalten habe. Früchte grösser als Wildtomate Peru, knapp 2 cm, Farbe rosa bis rot, kräftiger Geschmack. Blüht und fruchtet unermüdlich bis in den späten Herbst.


Wintertomate

Wintertomate

Kleine Sorte aus Italien, ähnlich den anderen Wintertomaten, aber mit deutlich ausgeprägter Spitze. Lange Fruchtstände, Früchte sehr fest und süss, guter Geschmack.


Wintertomate Italien

Wintertomate Italien

Ähnlich Wintertomate Toscana II aber andere Herkunft. Kleinere, längliche Tomate aus Italien, ganze Pflanze kann im Herbst geerntet und an einem kühlen Ort aufgehängt werden, die Tomaten bis Februar gegessen werden.


Wintertomate Toscana I

Wintertomate Toscana I

PSR, stammt von einem Markt in Florenz. Ganze Pflanze kann im Herbst geerntet und aufgehängt werden. Angeblich sollen so den ganzen Winter Tomaten geerntet werden können. Dies funktioniert aber nur, wenn die Tomaten etwa 2 Monate später als üblich gesät und ausgepflanzt werden. Relativ grosse Fleischtomate mit starken Verkorkungen am Stielansatz. Pflanzen determiniert, oft endständiger Blütenstand.


Wintertomate Toscana II

Wintertomate Toscana II

PSR, stammt von einem Markt in Florenz. Ganze Pflanze kann im Herbst geerntet und aufgehängt werden. Angeblich sollen so den ganzen Winter Tomaten geerntet werden können. Dies funktioniert aber nur, wenn die Tomaten etwa 2 Monate später als üblich gesät und ausgepflanzt werden. Kleinere, ovale bis rundliche Tomate, zweikammerig.


Wooly Blue Jay

Wooly Blue Jay F3-A

Eine Kreuzung von Tom Wagner, sie ist jedoch nicht ganz stabil. Die gesamte Pflanze, Blüten und Früchte sind behaart. Früchte dunkelrot bis dunkelviolett. Im ersten Anbau sehr spät und nur kleinere Früchte, geschmacklich jedoch sehr gut!


Würzige Tomate

Würzige Tomate

Entgegen ihrem Namen ist diese Tomate ziemlich fade, trotzdem lohnt sich ein Anbau aufgrund der hohen Resistenz gegen Krautfäule. Tadellose Früchte können bis zu den ersten Frösten geerntet werden. Für die Weiterzucht lohnt sich die Auswahl nach Geschmack.


Yellow Roma

Yellow Roma

Gelbe, mittelgrosse Pastatomate, geschmacklich eine der Besten dieser Art. Gut geeignet für Saucen und zum Trocknen, gemischt mit roten San Marzanos eine Augenweide.


Yellow Ruffled

Yellow Ruffled

Mittelgrosse, kräftige Pflanzen mit sehr gutem Ertrag, resistent. Früchte gelb und sehr stark gekerbt, einmalige Form.


Yellow Striped Boar

Yellow Striped Boar

Grünlich-gelbe, gestreifte Tomate, die bei Vollreife orange-gelb wird. Spät und 2007 nicht sehr ertragreich, aber feiner, süsser Geschmack.


Yugoslav

Yugoslav

Eine sehr feine, gute kleine Tomate mit birnenförmigen, manchmal rundlichen rosa bis rot-orangen Früchten von Eden Seeds. Leichte Kerbung am Stielansatz, teilweise Grünkragen. Sorte etwas instabil.


Yvonne (kartoffelblätterig)

Yvonne (kartoffelblätterig)

Von einer Bäuerin namens Yvonne erhalten, genaue Herkunft unbekannt, vermutlich Hybride. Pflanze war mittelgross, ca. 1 m, Früchte rund, rot, früh, mit traubenförmigem Fruchtstand. Die zweite Generation trennte sich auf in eine normalblätterige Sorte mit runden Früchten und eine kartoffelblätterige mit plattrunden, stark gekerbten Früchten mit ausgezeichnetem Geschmack.


Yvonne (normalblätterig)

Yvonne (normalblätterig)

Die runde Form aus der ersten Nachzucht. Im ersten Bild unten der Vergleich zwischen der kartoffelblätterigen Form (links) und der normalblätterigen Form (rechts).


Zagadka

Zagadka

Frühe Sorte aus Russland. Hatte 2009 unter Ameisen zu leiden (direkt bei der Pflanze) und brachte trotz allem noch eine Frucht hervor. Reift von orange nach rot. 2012 eine der resistentesten Sorten im ungeschützten Freiland.


Zardo

Zardo

Robuste Pasta Tomate mit gutem Geschmack und gutem Ertrag. Früchte gerade gewachsen, Narbe verwachsen und leichte Spitze. Querschnitt ohne klare Struktur, selten 4-kammerig. Hohe offene Pflanzen.


 

Zebra Picante

Grün-gelb-rot geflammte Tomate, Kreuzung von Green Zebra x Black von Tom Wagner.

Erstanbau geplant


Zitronentomate

Zitronentomate

PSR hat diese Sorte 1985 auf Umwegen von Deutschen erhalten, die in Kasachstan wohnen. Stabtomate mit zitronengelben Früchten. Pflanze mittelgross, offen, fein. Sehr schöne, feine sternförmige, Blüten. Längliche, teilweise birnenförmige Tomate. Dünne Haut, feiner, süsser Geschmack.


Zolotye Kupola

Zolotye Kupola

Auch Solotije Kupola. Grosse, meist herzförmige, manchmal stark verwachsene gelbe Tomate aus Russland. Auffallend grosse Blüten. 2009 späte Früchte deutlich gehaltvoller als die ersten.


Zürcher Original

Zürcher Original

Evtl. auch Zürcher Markt, eine Sorte von Samen Mauser, die bis etwa 1980 im Handel war. Flachrunde gerippte Früchte, meist 4-kammerig, sehr guter Geschmack, feste Konsistenz. Hübscher Querschnitt, der manchmal etwas an ein Kleeblatt erinnert.


Zwegenwunder

Zwergenwunder

Die Topftomate schlechthin, sie wird nur 15-20 cm hoch. Trotzdem trägt sie reichlich kleine Früchte. Leider etwas empfindlich, aber bei der Grösse dürfte sich immer ein geschütztes Plätzchen finden.


Home zurück zur Sortenübersicht